Menu

57. Coupe Horlogère in Grenchen

Am 29. April 2018 wurde in Grenchen der 57. Coupe Horlogère ausgetragen. Um 7.30 Uhr ging unser Junior Lars Jehle auf die 1. Runde. Für die anderen Mitglieder hiess es warten, warten... Nach einer durchzogenen 1. Runde (ausser Roger Studer) gingen wir motiviert und voller Tatendrang in die 2. Runde. Leider lief es für 3 unserer Mitglieder noch schlechter, als in der 1. Runde. Die 3. Runde war für die meisten dann die Beste.

Die Ergebnisse unserer Mitglieder sind:
Lars Jehle: 2. Rang mit 113 Schlägen (Kat. Schüler)
Peter Hurni: 26. Rang mit 109 Schlägen (Kat. Senioren 1)
Roger Studer: 2. Rang mit 94 Schlägen (Kat. Senioren 2)
Peter Bigler: 12. Rang mit 105 Schlägen (Kat. Senioren 2)
Sabine Jehle: 2. Rang mit 117 Schlägen (Kat. Damen)
Manuela Wampfler: 4. Rang mit 126 Schlägen (Kat. Damen)

Nach der Rangverkündigung gingen wir nach einem langen Tag müde nach Hause.

Text: Sabine Jehle, MC Bern

Zum Seitenanfang