Menu

Minigolf Volksturnier 2017

Bei schönem und nicht mehr zu heissem Sommerwetter konnte am Sonntag, 20. August 2017 das Minigolf Volksturnier bei idealen Wetterbedingungen ausgetragen werden. Wie die Jahre zuvor fanden sich viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Minigolfanlage Waldau ein und versuchten mit dem abgegebenen Minigolfstock und Ball, bis zum Turnierende zwei möglichst tiefe Runden zu spielen. Nur Personen, welche nicht lizenziertes Mitglied in einem Minigolfverein sind, waren für die Teilnahme zugelassen.

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal die Erwachsenen-Kategorie in Damen und Herren aufgeteilt. Zugleich wurde statt der Kinder- und Jugend-Kategorie eine Mädchen- und eine Knaben-Kategorie geschaffen. Somit gab es mit den Kategorien Mädchen (bis 17 Jahre), Knaben (bis 17 Jahre), Damen (ab 18 Jahre) und Herren (ab 18 Jahre) insgesamt 4 Siegerplätze zu vergeben.

Manchen Spielerinnen und Spielern lief es nicht immer nach Plan. Der Spass am Minigolfspielen hatte aber gerade am Volksturnier im Vordergrund gestanden, denn man musste nicht unter die besten Ränge kommen, um einen der zahlreichen Preise nach Hause nehmen zu dürfen.

In der Kategorie Mädchen konnte sich Nora Beglinger aus Ostermundigen gegen die 7 Konkurrentinnen durchsetzen und gewann mit einem Total von 99 Schlägen (50, 49). Zweite mit 105 Schlägen (54, 51) wurde die Bernerin Eli Spring vor Alessia Hasler aus Plaffeien mit 111 Punkten (60, 51) auf dem 3. Rang.

Bei den Knaben spielten ebenfalls 8 Teilnehmer mit. Mit 85 Schlägen (45, 40) und einem knappen Punkt Vorsprung siegte Stefan Widmer aus Galmiz. Marcel Kull aus Bolligen wurde mit 86 Schlägen (42, 44) Zweiter vor dem Ostermundiger Matteo Jäger mit 107 Punkten (55, 52) auf Rang 3.

Die neue Damen-Kategorie hatte mit 30 Teilnehmerinnen eine sehr gute Beteiligung.Gleich zwei Spielerinnen waren mit 76 Punkten an der Spitze. Statt einem Stechen wurde die Punktdifferenz der beiden Runden in die Rangwertung genommen. Gewonnen hat Stefanie Gadenz aus Leissigen mit zwei 38er-Runden und somit 0 Differenzpunkten vor Edit Loosli aus Biberist mit einer 37er und einer 39er-Runde. Dritte wurde die Burgdorferin Marianne Wüthrich mit 78 Punkten (39, 39).

An die Spitze der 43 Herren schaffte es Martin Jost aus Burgdorf mit zwei zählenden 33er-Runden und einem Schlusstotal von 66 Punkten. Christian Widmer aus Galmiz schaffte es mit 69 Punten (35, 34) auf den zweiten Rang. Zwei Spieler waren mit 70 Schlägen punktgleich. Der Berner Markus Schneeberger hatte mit den Runden 36 und 34 die kleinere Differenz und ergatterte sich Rang 3. Marc Weibel aus Niederbipp schaffte mit den Runden 37 und 33 immerhin noch Rang 4.

Allen Gewinnerinnen und Gewinnern gratulieren wir recht herzlich zu ihrem Erfolg!

Wir danken allen Teilnehmern für Ihr Interesse am Volksturniers und freuen uns auf ein Wiedersehen auf der Minigolfanlage Waldau.

» zu den Volksturnier-Ranglisten

Bildergalerie

Text und Bilder: Marc Maeder, MC Bern

Zum Seitenanfang