Menu

Distanzturnier 2015

Es herrschten sehr angenehme Temperaturen am Samstag, 11. April 2015 um 8 Uhr morgens, als sich die Clubmitglieder zum Distanzturnier eintrafen. Die Sonne verabschiedete sich zwar bis zum Turnierende, aber es gab nur ganz am Schluss ein paar Regentropfen auf die Bahnen. Pesche Hurni konnte das allerdings nicht aus dem Konzept bringen. Dank einer fulminanten 23er-Runde schaffte er es mit den allermeisten Restschlägen in die vierte Runde und stellte gar einen neuen Weiterekord auf. Pesche siegte mit dem 100. Schlag auf Bahn 13. Dies entspricht einer Distanz von über 579 Metern! Rang 2 belegte Peter Bigler auf Bahn 12, und Rang 3 Remo Gadenz auf Bahn 10.

Bildergalerie

Text + Bilder: Marc Maeder, MC Bern

Zum Seitenanfang